LABORATORIUM: Welcher DIY-Superheld bist Du?

Laboratorium

laboratorium_eni

 

Das neue LABORATORIUM von den TOPP LAB-Mädels ist gerade druckfrisch erschienen. Zu finden ist das kostenlose DIY-Magazin üblicherweise in Kreativläden (und natürlich online). Von mir ist auch mal wieder ein Text dabei. Allen, die noch mal eine Bestätigung brauchen, welche Supercraft in ihnen schlummert, könnte mein Beitrag über DIY-Superhelden (S. 17) ein Schmunzeln auf die Lippen zaubern.

>>Das LABORATORIUM als PDF

Nähbuch: We love Schnuffels

We love SchnuffelsNähsüchtige und Kuscheltiersammler aufgepasst! Ich war mal wieder fleißig und habe meine Textfertigkeiten einem neuen Kreativbuch beigesteuert. We love Schnuffels heißt das gute Büchlein und ich für meinen Teil könnte einen Bad in diesen Mini-Glücksbringern mit 100%-Treuefaktor nehmen. Nachdem ich ja schon bei den Kummerschluckern, die unter dem Stern der Sorgenfresser stehen, einen Riesenspaß hatte, konnte ich mich beim Krizzeln über Knuffelschnuffels und Waldschnuffels mal wieder köstlich vergnügen. Wer also der Nähkunst verfallen ist und sich gleichzeitig auch noch dem Mini-Tier-Wahnsinn hingibt, kommt hier von Marienbär bis Dachs auf seine Kosten.

Im Handel gibt’s das Buch ab August 2014! Mehr Infos hier auf der Verlagsseite 

„Jeder kann Zeichnen lernen“: Christian Stahmer im Interview

Ganz einfach ...Zeichnen © TOPP

In seinen Tutorials und Videos auf perfektzeichnen.de lehrt Autodidakt Christian Stahmer das Zeichnen. Im August 2014 erscheint sein erstes Buch „Ganz einfach … zeichnen“, mit dem er nun endgültig unter Beweis stellt, dass wirklich jeder – ganz einfach eben – das Zeichnen erlernen kann. Für TOPP-Kreativ konnte ich mal wieder meinen Kugelschreiber zücken und mit einem Autoreninterview Fragen zu Grundlagen, Motivation und mehr nachgehen. Wer schon immer mal der Leidenschaft Zeichnen frönen wollte, dem geben Stahmers Lektionen den Schubs in die richtige Richtung. Aber auch für versierte Bleistiftführer sind seine Youtube-Video sehenswert. Interessierte Zeichenwütige gelangen hier zum Interview auf topp-kreativ.de …

The Crazy Four: Interview mit TOPP LAB

Die 4 Mädels von TOPP LAB

The Crazy Four: Cleo, Nina, Josephine und Mariel
© frechverlag GmbH

Mit ihrem DIY-Konzept steht das neue Label TOPP LAB unter dem Stern der Experimentierfreudigkeit. Für die vier Gründerinnen (die ich hier am Rande wegen ihrer stetig sympathischen und ausgeflippten Art ganz liebevoll mal als The Crazy Four bezeichnen mag :-D) gibt es daher zurzeit nur noch eine einzige Mission: Ein Programm, das umhaut. Mit vier neuen Titeln gings kürzlich los. Für mich und den halben IKEA-Katalog in meinem Wohnzimmer ist vor allem das Buch Remake IKEA ganz interessant. Es schielt mich auch schon seit einiger Zeit aus dem Bücherregal an. Ich hatte letztens das Vergnügen die vier LAB-Ladies interviewen zu dürfen und es ging dabei *DankendeVerbeugung* wie immer zum Kugeln heiter zu. Wer’s lesen möchte, bitte hier entlang …

>>Hier geht’s zum Interview auf www.topp-kreativ.de

Kummerschlucker: Knuddelige Helfer fressen Sorgen

Kummerschlucker nähenFressen oder fressen lassen, das ist die Frage. Kürzlich konnte ich einen Beitrag im Kampf gegen Alltagssorgen leisten – mit Texten, versteht sich. Womit sollte ich sonst kämpfen? 🙂 Im brandneuen  TOPP-Anleitungsbuch „Kummerschlucker nähen“ bekommen Nählustige nicht nur Vorlagen und Stofflabels geliefert, sondern kriegen gleich noch Infos über die Persönlichkeit und Kummerexpertise der flauschigen Knuddelmonster oben drauf. Von Platsch, dem Schlechtwetterfresser, bis Scarlett, der Liebeskummertante, irgendeinen dieser kuschelwürdigen Alltagshelfer kann man immer gebrauchen. Beim Verfassen der Profile hab‘ ich mich jedenfalls vergnügt, wie lange nicht mehr. Ab Februar im Handel!

Was zum Geier sind Kummerschlucker?

Wem das Prinzip der Sorgenfresser und Kummerschlucker nicht bekannt sein sollte, so geht’s:
1. Kummer auf einen Zettel kritzeln
2. Zettel rein in die Fresserchenluke
3. Reißverschluss zuziehen
…und die Sorgen sind – im wahrsten Sinne des Wortes – gegessen.

Das grummelige Titelbild
Der kleine Kerl auf dem Titelbild heißt übrigens Grummel. Seine Leibspeise: Streit in der Familie. Er hat schon so einiges gesehen in seinem Schluckerleben, daher gibt es kaum einen Kummer, den er mit seiner Luke nicht zermalmen kann. Er ist durch und durch ein Gesellschafter und genießt als stilles Familienmitglied jeden Ausflug. Auf Trotz und Neckereien im Familienleben reagiert er jedoch ziemlich sensibel, indem er sich beleidigt an Ort und Stelle auf sein Hinterteil setzt und schmollt. Nach Zank mit den Eltern müssen Streitbeteiligte sein Grummeln stundenlang ertragen.

24 Türchen: DIY-Adventskalender

Adventskalender © frechverlag GmbH

Keine Vorweihnachtszeit ohne Adventskalender (Besonders nicht ohne Billige-Vollmichschokolade-meets-kitschiges-Weihnachtscover-Kalender vom nächsten Discounter!). Für die Facebook-Seite Made by ME-Deine Bastelzentrale, auf der ich betreuend unterwegs bin, haben wir noch rechtzeitig zum 1.Advent 24 Türchen mit kleinen Überraschungen gefüllt. Anleitungen, DIY-Ideen oder Weihnachtszitate verbergen sich dahinter. Zu gewinnen gibt es selbstverständlich auch was! 🙂 >>Hier geht’s zum Kalender auf Facebook

Ich wünsche euch einen gemütlichen Start in die Adventszeit und genießt vielerorts das erste Bettausschütteln von Frau Holle!

Designer-Duo Arne & Carlos: „Stricken? Immer und überall!“

Arne und Carlos | Strikkedukker, Julekuler und PaskestrikkSpätestens seit Ihren Bestsellern Julekuler und Strikkedukker kann die Strickwelt nicht mehr ohne die norwegischen Autoren Carlos Zachrison und Arne Nerjordet, besser bekannt als Arne&Carlos. Ob auf der Creativa in Dortmund oder der Frankfurter Buchmesse, mittlerweile huschten die beiden Designer auch in Deutschland über alle namhaften Buch- und Kreativmessen. Und seit meiner Betreuung des Wettbewerbs Strikkedukker-Strick‘ (D)einen Doppelgänger 2012 und abendlichen Gesprächen mit Arne über das Reisen und die Kunst auf dem Heimweg norwegischen Elchen auszuweichen, kann ich Strickfans eines mit Gewissheit flüstern: Arne & Carlos sind die sympathischsten Alleinunterhalter der modernen Strickszene!

Wer diese beiden Talente eigentlich sind und warum es sich lohnt, sie live zu treffen, habe ich hier  vor einiger Zeit mal auf http://www.topp-kreativ.de mal in Augenschein genommen. >>Zum Beitrag